Bestell-Hotline +49-941-3075755

Herzlich Willkommen!

1920x260_categories_header_default

NEKEAS, Navarra

NEKEAS, Navarra

NEKEAS, Navarra

Das Wort „Nekeas“ kommt aus dem Baskischen und bedeutet so viel wie "schwer zu bestellendes Tal". Seit den 60er Jahren lag der Weinbau aus wirtschaftlichen Gründen brach. Acht Familien aus dem kleinen castillischen Dorf Añorbe taten sich 1990 zusammen, um ihr Land wieder mit Reben zu bestocken und eine Bodega zu gründen. Heute werden über das ganze Tal verteilt wieder rund 225 Hektar Wein angebaut. Aufgrund seiner hervorragenden Lage, des Klimas und der geologischen Besonderheiten ist das Nekeas-Tal eines der bedeutenden spanischen Anbaugebiete für Qualitätsweine. Hier vereinen sich die Einflüsse Kantabriens mit denen des Mittelmeerraums. Die Cordillieren im Norden halten die kalten Winde des Atlantiks ab; hier sind die Winter kalt und feucht, während sie im Tal mild und trocken ausfallen. An der nördlichen Grenze des Tals werden die Weinstöcke bis in 600 m Höhe angebaut. Die Herzlichkeit der Einheimischen ist hier tief verwurzelt. Die Menschen arbeiten und leben seit Generationen mit den Weinstöcken und produzieren Weine, die ihnen ähnlich sind: zurückhaltend und ruhig. Ihre Weine sprechen für sich.

8 Artikel

pro Seite

8 Artikel

pro Seite