Bestell-Hotline +49-941-3075755

Herzlich Willkommen!

1920x260_categories_header_default

RINGS, Pfalz - BIO

RINGS, Pfalz - BIO

RINGS, Pfalz - BIO

RINGS, Pfalz - BIO

Den Grundstein für das heutige VDP.Weingut legten die Eltern mit ihrem landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb bis weit in die 1990er Jahre. Mit dem Jahrgang 2000 stieg Steffen Rings ein und legte den Schalter um auf „100% Wein“. Einige Zeit darauf kehrte auch Andreas Rings von seiner Ausbildung im rheinhessischen Weingut Wagner-Stempel zurück und seit 2008 führen die beiden Brüder das Freinsheimer Weingut gemeinsam.
Die Weinberge sind je zur Hälfte mit roten und weißen Reben bestockt. Das Weingut bewirtschaftet 40 Hektar in den besten Einzellagen von Freinsheim, Kallstadt, Ungstein und Leistadt und ist seit 2017 BIO-zertifiziert. Auf unterschiedlichen Böden – kiesiger Sand, Terra Rossa (Roterde) und Kalkstein – wachsen überwiegend Riesling, Spätburgunder und internationale Rotweinsorten.

Normalerweise steht am Beginn immer eine jahrhundertlange Tradition eines Weinguts. Bei Senior Willi Rings gab es bis Anfang der 1990er Jahre Obst- und Weinbau; bis zum Jahr 2000 wurde der Wein noch als Fasswein verkauft. Mit dem Jahrgang 2001 wurde der Schalter umgelegt auf "100% Wein" , als Sohn Steffen sene Ausbildung in der Weinbauschule beendete. Und von da an ging es mit Siebenmeilenschritten voran, konsequent in Richtung "Qualität". Zusammen mit seinem Bruder Andreas führt er nun das Weingut, das 2015 inden Kreis der VDP-Weingüter aufgenommen wurde: ohne „Jahrhundert altes Erbe“, sondern mit Leidenschaft und Schaffenskraft. "Wir sind Weinverrückte. Wein ist unser Leben, dafür arbeiten wir 365 Tage. Naturnaher Weinbau erfordert viele Hände – zum Entblättern, Ausgeizen, Halbieren, Selektieren und Sortieren. Unser Ansporn ist es, dieses Geschenk der Natur mit all seinen Facetten in die Flasche zu bringen. Schonend, rein und unverfälscht. Wir sind überzeugt vom Potential unserer Lagen. Denn sie machen den Unterschied. Diese Motivation trägt uns jeden Tag, in der Familie und im ganzen Team. Und Team ist überhaupt das Stichwort: Wir beide (Andreas und Steffen Rings) ergänzen uns perfekt und sind uns klar über die große Richtung: Jedes Jahr ein Maximum an Qualität", so Andreas Rings. Wir sind immerwieder aufs Neue begeistert !!

Das neue Weingut liegt mitten in den Weinbergen, in der Freinsheimer Weinlage „Schwarzes Kreuz“. 2018 fertig gestellt, liegt der größte Teil des Kellers in den Hügeln unter der Erde, um die natürliche Kühlung zu nutzen und eine energieaufwendige Klimaanlage überflüssig machen. Hier reifen Rot- und Weißweine in aller Ruhe und das Thermometer zeigt hier beständige 12-14 Grad Celsius. Aus der Erde schaut das Kelterhaus. Bei der Dachkonstruktion hat man sich für Holz als nachwachsenden Rohstoff entschieden, was durch seine Masse ebenfalls als Isolierung dient und aus dem nahen Hunsrück stammt. Über eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach wird eigener Strom produziert. Das „grüne Dach“ des Kelterhauses speichert den Niederschlag und trägt über die Verdunstung zur Gebäudekühlung, Luftbefeuchtung und Feinstaubfilterung bei. Hier warten die Bütten mit den handgelesenen Trauben auf ihre Verarbeitung, hier ist Raum genug, Moste und Maische manuell zu bewegen und jede Beere möglichst ohne Verletzung zu verarbeiten. In der Erde vor dem Weingut sind 3 große Löcher gebuddelt worden, um Regenwasserzisternen in die Erde zu versenken. Sie bieten Raum für 60.000 Liter Regenwasser, was für die Bewässerung der Grünanlagen und den Pflanzenschutz der Reben genutzt wird.

weiterlesen »

Artikel 1 bis 12 von 33 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 12 von 33 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3